Verticale

igenschaften
technische daten
bearbeitungen

Konzipiert und realisiert nach dem neuesten Wissensstand im modernen Maschinenbau, zeichnet sich die Kantenschleifmaschine Modell Verticale aus durch Zuverlässigkeit und beachtliche Produktionsleistung bei der Bearbeitung von Naturstein und Kompositmaterial. Diese Merkmale, verbunden mit maßvollem Investitionsaufwand machen die Maschine zur richtigen Wahl für viele Werkstätten

01. igenschaften
Katalog herunterladen

DIE BESONDEREN KONSTRUKTIONSMERKMALE EINER COMANDULLI VERTICALE

  • Elektronisches System für Aktivierung und die Zu- und Rückstellung der Stirnflächen- und Fasenmotore
  • Transportband mit einer Breite von 215 mm angetrieben von einem Motor-Reduziergetriebe mit 1,1 KW
  • Werkstückfixierung mittels unabhängigen Anpressrollen
  • Bedientableau mit moderner visualisierter Schaltfläche zur unkomplizierten und schnellen Programmierung der Bearbeitungen, auch Teilbearbeitungen mit den einzelnen Bearbeitungsspindeln. Die Druckluft-Einstellungen befinden sich an der Vorderseite der Maschine im Bereich des Materialeinlaufs.
  • Maschinenrahmen sandgestrahlt, Epoxidgrundiert und lackiert
  • Als Rostschutz wird der Maschinenrahmen metallisiert. Dabei wird eine Zinkschicht auf die vorher sandgestrahlte Oberfläche gespritzt. Diese Schicht sorgt für einen kathodischen Schutz des Stahls. Die metallisierte Obefläche ist rau und sorgt für eine ausgezeichnete Haftung der anzubringenden Lackschicht zuerst mit einem Epoxid-Phosphat-Zinkprodukt, danach erfolgt die Endlackierung mit Polyacrylat. Die Verkleidungsbleche sind der Kataphorese-Lackierung unterzogen, auch kathodische Tauchlackierung genannt. Im wässrigen Lackbad werden die vorher entfetteten Teile kathodisch an Gleichstrom angeschlossen. Unter Spannung wandern die mikrokleinen festen Lackteile an die Bauteile und schlagen sich gleichmäßig und wasserunlöslich nieder. Anschließend wird die so aufgetragene Lackschicht im Ofen eingebrannt.
  • Manuelle Schmierung
  • Maschine in Kompaktbauweise (in einem Teil – ausgenommen Rollbahnen); es ist keine Fundamenterstellung notwendig, ebener Fußboden genügt.

AUSSTATTUNGEN

Hier unser Konzept der Vollständigkeit
  • Reihe von Stirnflächenmotoren zum Schleifen und Polieren der geraden Kante
  • Reihe von Fasenmotoren
  • Multifunktionsspindel für Werkzeug-Ø 250 mm; manuell schwenkbar bis 90°
  • Rollbahnen

DIE ZUSATZAUSSTATTUNGEN

für individuelle Bearbeitungsanforderungen
  • Arbeitsspindel für Sägeschnitte
  • Zuschaltbares Flottiersystem für die Stirnflächenmotoren
02. technische daten
BESCHREIBUNG MASSEINHEIT VERTICALE 6+2 (6+4) VERTICALE 7+2 (7+4)
Stirnflächenmotore St. 6 7
Fasenmotore St. 2 (o 4) 2 (o 4)
Durchmesser Kalibrierteller mm 250/350 250/350
Schleifring-Durchmesser mm 130 130
Durchmesser Wassernasenblatt mm 250/350 250/350
Durchmesser Sägeblatt mm 250/350 250/350
Bandgeschwindigkeit m/min. 0 - 2 0 - 2
Förderbandbreite mm 215 215
Bearbeitungsstärke mm 10 ÷ 60 10 ÷ 60
Mindestbearbeitungsbreite mm 50 50
Arbeitshöhe mm 800 800
Stromanschlußwert kw 17 18,5
Abmessungen (ohne Rollbahnen) m 3,2 x 1,25 x 1,37 3,42 x 1,25 x 1,37
Gewicht kg 2040 2120
03. bearbeitungen

EINE STÄNDIGE HERAUSFORDERUNG

Wenn sich unsere Ingenieure und Techniker selbst übertreffen sind unsere Kunden die Gewinner. Mit der Entwicklung besserer Maschinen zur Ausführung vielfältiger Bearbeitungen in bester Qualität wollen wir dazu beitragen dass unsere Kunden die mannigfachen Ansprüche ihrer Kundschaft zufriedenstellen können und dabei wettbewerbsfähig und gewinnbringend arbeiten.